Presse

Zur alle zwei Jahre stattfindenden Mitgliederversammlung hat die Vorsitzende des Paritätischen Rheinland-Pfalz | Saarland, Gaby Schäfer, am Freitag die rund 600 Mitglieder nach Neustadt geladen. Weiterlesen
Das menschenwürdige Existenzminimum ist ein allgemeines Menschenrecht. Es ist durch das deutsche Grundgesetz geschützt und vom Staat zu gewährleisten. Sanktionen in der Grundsicherung kürzen das Lebensnotwendige und machen soziale Teilhabe unmöglich. Weiterlesen
In den letzten Jahren haben bereits einige Menschen mit einer Hör-, Seh- oder Gehbehinderung erfolgreich an einem Freiwilligendienst teilgenommen. Einer davon ist der 19-jährige Fabian Rienermann aus Trier, der gerade sein Freiwilliges Soziales Jahr an einer Schule in Trier beendet hat. Weiterlesen
Am 27. September fand im Plenarsaal des Landtages von Rheinland-Pfalz in Mainz die feierlichen Gründung der Arbeitsgemeinschaft der Freien Schulen statt, zu dessen Gründungsmitgliedern auch der Paritätische Rheinland-Pfalz | Saarland gehört. Weiterlesen
Für ihr großes langjähriges Engagement für Kinder und Jugendliche überreichte Jugendministerin Anne Spiegel die Verdienstmedaille des Landes an die stellv. Landesgeschäftsführerin des Paritätischen. Sie trug über viele Jahre maßgeblich zum Aufbau des Kinderschutzbundes in Mainz als einen großen und kompetenten Träger der Jugendhilfe bei. Weiterlesen
Eine wachsende soziale Kluft zwischen armen und reichen Familien belegt eine neue Studie der Forschungsstelle des Paritätischen Gesamtverbands, für die aktuelle amtliche Daten ausgewertet wurden. Der Verband geht darin der Frage nach, wie viel Geld Familien mit Kindern zur Verfügung haben und was sie für die physischen und für soziale Grundbedarfe der Teilhabe der Kinder ausgeben. Weiterlesen
Die Selbsthilfekontaktstelle KISS Mainz des Paritätischen macht in der Aktionswoche der Selbsthilfe "Wir hilft!" mit tollen Aktionen in vielen Städten, wie hier in Mainz, auf die wertvolle Arbeit der Selbsthilfe aufmerksam. Weiterlesen
Der Paritätische , die AWO und das Aktionsbündnis „Freie Träger beim Paritätischen“ hat zur großen Kundgebung unter dem Motto „Demokratie braucht Freie Kitas“ auf den Mainzer Ernst-Ludwig-Platz geladen. Rund 800 Personen sind dem Aufruf gefolgt und haben bei einer bunten Kundgebung dafür geworben, dass die Vielfalt in Rheinland-Pfalz massiv ausgebaut werden sollte. Weiterlesen
Genau zwölf Jahre nach der Einweihung des Wohnprojektes „Am alten Kino“, mit den ursprünglichen 33 Appartements für Senioren und Menschen mit Handicap, wurde Freitag, den 10. Mai, der Spatenstich, für die Erweiterung des Komplexes im Zentrum Eppelborns um 12 zusätzliche Wohneinheiten gesetzt. Weiterlesen
In Deutschland wurden bisher pauschal rund 80.000 Menschen von den Wahlen ausgeschlossen, die als Menschen mit einem Handicap einer vollumfassenden gesetzlichen Betreuung bedürfen. Diese Regelung, die nicht nur in unseren Augen rechtlich und gesellschaftlich überholt war, ist seit dem Urteil des Bundesverfassungsgerichtes auch verfassungswidrig. Weiterlesen