Diese Seite benutzt Cookies für eine optimale Darstellung. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.   

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Skip to main content
Der Verband

Wir danken der GlücksSpirale für die Unterstützung!

Für viele Projekte bilden die Fördergelder der GlücksSpirale eine wichtige finanzielle Basis. Soziale Einrichtungen profitieren davon ebenso wie der Sport und der Denkmalschutz. Auch der Paritätische und die gps durften sich wieder über die Förderung von zwei Projekten freuen:

 

"Umsetzung eines digitalen Kommunikationskonzeptes"

Der Paritätische Landesverband ist eine Organisation mit vielfältigen Aufgaben der Wohlfahrtspflege, der regional und überregional tätig ist.

Durch den zunehmenden Kommunikationsbedarf zwischen den verschiedenen Standorten in Rheinland-Pfalz und im Saarland und die damit mögliche kurze Absprache zwischend en ReferentInnen und ProjektmitarbeiterInnen ist eine digitale Kommunikationseinrichtung notwendig geworden. Die wöchentlichen Jourfix´s und auch die digitale Präsentation von Projektberichten und anderen Wissenstransfers bei Vermeidung von umweltbelastenden Fahrstrecken und auch damit verbundenen Gewinn von Arbeitszeit konnten durch die Anschaffung von Hard- und Software für die digitale Kommunikation per ZOOM (kameraassistiert) realisiert werden.

Wir erhoffen uns von einem regelmäßigen Austausch zwischen den Geschäftsstellen Mainz und Saarbrücken eine verbesserte Kommunikation durch persönlichen regelmäßigen Kontakt und einen erleichterten Austausch von Dokumenten in Echtzeit.

Nicht zuletzt tragen wir mit der Umsetzung des Vorhabens der zunehmenden digitalisierung in der Sozialwirtschaft Rechnung. Die Anschaffung konnte Dank des Zuschusses der GlücksSpirale umgesetzt werden.

 

"Neues Mobiliar im Pflegebüro der gps in Mainz"

Die Gemeinnützige Gesellschaft für Paritätische Sozialarbeit mbH (gps) bietet an ihren Standorten Mainz und Saarbrücken Hilfen für Menschen mit Bedarf im Bereich der Häuslichen Pflege an. Wir betreuen in verschiedenen Formaten behinderte und hilfsbedürftige Menschen in ihrem häuslichen Umfeld, um ihnen so lange wie möglich, ein selbstbestimmtes Leben im gewohnten Umfeld zu ermöglichen.

Der Bereich der häuslichen Pflege in Mainz betreut seit 30 Jahren ca. 100 bis 120 pflegebedürftige, behinderte Menschen und Menschen im letzten Lebensabschnitt.
Die Einrichtung der zentralen Anlaufstelle für unsere examinierten Pflegekräfte und PflegehelferInnen war stark erneuerungsbedürftig. Aufgrund der Anschaffung des neuen Mobiliars im Pflegebüro sind jetzt die Medikamente sicher verschlossen. Es wurde auch eine Sitzgelegenheit im Pflegebüro für die Mitarbeitenden angeschafft, hier ist es möglich, die Medikamente und Hilfsmittel für die Patienten zu sortieren und zu richten.
Zusätzlich konnte ein den gestzlichen Ansprüchen genügender, hygienisch zugelassener Schrank für die getrennte Aufbewahrung von sauberer und schmutziger Wäsche installiert werden.

Dank der großzügigen Bezuschussung aus Mitteln der GlücksSpirale, ist es der Abteilung Häusliche Pflege möglich, ihre PatientInnen und auch die psyschich kranken Menschen mit Hifebedarf nun noch beseer zu versorgen.

 

Wir danken der GlücksSpirale herzlich für die Unterstützung der beiden Projekte!

zurück