Diese Seite benutzt Cookies für eine optimale Darstellung. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.   

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Skip to main content
Der Verband

Fachtagung "Sucht und Trauma"

Der Paritätische Rheinland-Pfalz | Saarland hat am Donnerstag, den 20. Februar,  gemeinsam mit der Ärztekammer des Saarlandes und die Psychotherapeutenkammer des Saarlandes, der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik der SHG-Kliniken Sonnenberg Saarbrücken und der Drogenhilfe Saarbrücken die Fachtagung „Sucht und Trauma“ im Saarbrücker Haus der Ärzte veranstaltet.

Suchtkranke Menschen, insbesondere Drogenabhängige, weisen erfahrungsgemäß hinter ihren manifesten Suchtproblemen zusätzliche psychische und psychiatrische Krankheitsbilder auf. Diese Komorbidität führt unbehandelt in aller Regel zu einer gegenseitigen Verschärfung beider Krankheitsbilder, denn der suchtkranke Mensch versucht oftmals durch die Wirkung des Suchtmittels seinen psychischen Leidensdruck zu lindern. Nicht nur die interessanten und perspektivreichen Fachvorträge der Referenten, sondern vor allem auch die Workshops am Nachmittag, sorgten für viele neue Impulse beim Publikum.

So werden die Akteure, über diese Fachtagung hinaus, ihre Arbeit an diesem wichtigen und spannenden Thema definitiv weiterführen.

Vorträge


Priv. Doz. Dr. med. Ulrich Seidl | Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Chefarzt der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik der SHG-Kliniken Sonnenberg Saarbrücken: "Einstieg in die Thematik: Psychiatrische Komorbiditäten"

 

Dipl.-Psych. Thomas Reuland | Psychologischer Psychotherapeut
Dipl.-Soz. Claudia Heintz |  Sozialtherapeutin Sucht (VT) |
Drogenhilfe Saarbrücken gGmbH; "Süchtige Traumapatienten in der Psychosozialen Beratung und ambulanten Suchtrehabilitation – therapeutische Chancen und Risiken"


Dr. med. Hans Neustädter | Facharzt für Neurologie, Psychiatrie und
psychotherapeutische Medizin | Chefarzt der Celenus Klinik Bad Herrenalb:
"Traumabehandlung in der psychosomatischen Rehabilitation"

 

Dr.med. Bernhard Pollich | Facharzt für Psychiatrie und
Psychotherapie | Chefarzt der Median Klinik für Psychosomatik Bad
Dürkheim: "Die therapeutische Beziehung in der Behandlung traumatisierter
Suchtkranke"

 

Dr. Rudolf Klein | Diplom-Sozialpädagoge, Kinder- und
Jugendpsychotherapeut, Lehrtherapeut SGST, niedergelassener
Psychotherapeut in eigener Praxis: "Überlegungen zur Behandlung von Suchtkranken mit Traumatisierung in der ambulanten systemischen Psychotherapie: ein Beispiel aus der Praxis"

 

Die Auswertungen der Workshops finden Sie untenstehend zum Download.

zurück