Regionalisierung

Regionales Engagement lohnt sich und ist unerlässlich für das Mitgestalten des Sozialen!

Die Bedeutung der kommunalen Sozial- und Verhandlungspolitik ist in den letzten Jahren gewachsen und die Handlungsfelder sind so vielfältig, wie die Vielfalt der Paritätischen Mitgliedsorganisationen vor Ort.

Der Paritätische ist auf Bundes-, Landes- und Kommunalebene für seine Mitgliedsorganisationen tätig.  Viele Vertreter*innen aus Mitgliedsorganisationen engagieren sich bereits in der regionalen Arbeit, sei es als verantwortliche Regionalgruppensprecher*innen und | oder als Vertreter*innen in kommunalen Gremien für den Paritätischen Landeverband.

 

 

 

Die Arbeit unter dem Dach eines gemeinnützigen Vereins oder einer gemeinnützigen GmbH wird in vielen Bereichen von den Vorgaben des Satzungs- und Steuerrechts geprägt. Eine regelmäßige Prüfung und Anpassung der eigenen Organisationsstrukturen und der Arbeitsweise ist daher unerlässlich. Organisationen sind sich aber oft unsicher, ob ihre Verfasstheit derzeit überhaupt rechtlich aktuell ist und ob... Weiterlesen
Der Paritätische Gesamtverband hat Hilfestellungen und Tipps in einer Handreichung zusammengefasst. Ihr Titel lautet: „Umsetzung des Positionspapiers zu Rechtsextremismus und Politik der AfD, insbesondere in Wahlkampfzeiten“. Weiterlesen